Ξ

Décadi

Heu­te ist ein Dé­ca­di – der Sonn­tag des Fran­zö­si­schen Re­vo­lu­tions­ka­len­ders. An Dé­ca­dis wur­den re­pu­bli­ka­ni­sche Fes­te ge­fei­ert. Je­der Dé­ca­di war ei­nem land­wirt­schaft­li­chen Ge­rät ge­wid­met: Am heu­ti­gen 10. Ven­tôse war dies der Spaten. Der Dé­ca­di voll­en­de­te die De­ka­de (10-Ta­ge-Wo­che). Die ein­zel­nen Ta­ge ei­ner De­ka­de be­nann­ten sich nach rö­mi­schen Zah­len: Pri­mi­di, Du­o­di, Tri­di, Quar­ti­di, Quin­ti­di, Sex­ti­di, Sep­ti­di, Oc­ti­di, No­ni­di, Dé­ca­di. Die De­ka­de an­stel­le der Wo­che war ei­ner der Grün­de, wa­rum sich der neue Ka­len­der nicht durch­set­zen konn­te. Denn die neue Zeit­rech­nung ver­rin­ger­te die An­zahl der ar­beits­frei­en Ta­ge deut­lich: Das her­kömm­li­che Jahr hat 52 oder 53 Sonn­tage, das re­pu­bli­ka­ni­sche Jahr da­ge­gen nur 36 Dé­ca­dis.